DESIGN ARISTON berichtet von Umberto Palermo

03.01.2012
DESIGN ARISTON berichtet von Umberto Palermo_1
Effizienz, Qualität und Komfort sind schon immer in unserem DNA. Einfach schön ist nicht genug. Design sollte erfüllend und funktional sein. Um diese Philosophie gut zu verstehen, haben wir ein Gespräch mit Umberto Palermo, Präsident von Up Design, und Designer einiger unserer “anziehendsten“ Produkten geführt.
 
Gilt  Design nur bevorzugt für traumhafte Objekte, wie Autos, oder könnte es auch für industrielle Produkte verwendet werden?
Absolut nicht. Design ist ein einfaches "Rezept" basierend auf eine demokratische Auffassung, welche ihre ästhetischen und funktionalen Wurzeln aus Verschmelzungen rund um die Menschheit und ihre Bedürfnisse gebaut hat. Ich denke, es ist sehr wichtig, die Aufmerksamkeit auf alle Details zu richten, nicht auf eine Exklusivität, die nur zum Anschauen und nicht zum Kaufen ist.
 
Wie hat sich dieser Markt verändert und wie ist es möglich auf Produkte einzugreifen?
Bedürfnisse haben sich geändert und die Art sie zu empfinden. Es ist wichtig, die Kontur des Marktes zu übernehmen, den Geschmack der Kunden vorherzusehen, und versuchen, ihn durch die täglichen Bedürfnisse zu antizipieren. Wir sollten uns auf ein funktionelles und innovatives Design basieren, in Verbindung mit der verwendeten Technologie und dem ästhetischen Element. Der Kunde möchte seine Augen befriedigen, die Kosten unter Kontrolle behalten. Produkte erneuern durch eine neue Form und stets erreichbar.
 
Wie gehen Sie mit dem Thema Design in den unterschiedlichsten Branchen um?
Ich glaube an die Vielseitigkeit des Designs, in der Suche nach Formen und Inhalte gewonnen aus der Erfahrung. Dies erweitert und bevorzugt die Einsatzparameter. Ein Design mit starker Verschmelzung in verschiedenen Sektoren.
 
Wie hat sich diese Ansicht im industriellen Bereich insbesondere in der Heizungsbrache ausgewirkt?
Am Beispiel des Speichers, das entscheidende Element der Zusammenarbeit mit Ariston, lag der innovative Ansatz in der neuen Produkt-Positionierung.  Wir haben den neuen Begriff "Wassereinrichtung" eingeführt, mit dem Ziel dem Objekt ein besonderes Kennzeichen zu geben, mit unterschiedlichen und innovativen Funktionen, die es einzigartig machen. Eine Liebe zum Detail, die sich in einer konkreten ästhetischen Aufmerksamkeit wiederspiegelt.